Das Geführte Zeichnen

Das Geführte Zeichnen

Hallo, ich begrüße Dich heute zu einem neuen Blog Diesmal möchte ich Dir das Geführte Zeichnen vorstellen. Es ist mit dem Schauspiel eine weitere Säule in meiner Methode Slow Acting. Ein wenig Selbstdarstellung Als ich das Geführte Zeichnen im Rahmen meiner...

Dritte und letzte Erzählung zu Wandlung21

Dritte und letzte Erzählung zu Wandlung21

Nun geht es in die dritte und letzte Phase meiner Erzählung: Schauspiel-Projekt: Wandlung21. Es werden sicher wieder viele Seiten zusammenkommen. Und in manchen Abschnitten werde ich wohl wieder abschweifen und mich anderen Themen, auch diese erklärend, zuwenden. Doch...

Wandlung21. Zweiter Blog

Wandlung21. Zweiter Blog

Ein Weg Viel ist Zeit vergangen. Meinen ersten Blog zum Projekt Wandlung21, habe ich, seitdem ich ihn geschrieben habe, nicht mehr gelesen. Darum wird es diesmal wohl, im zweiten Blog Wandlung21, einige Wiederholungen geben. Manches wird sicher auch über das Projekt...

Schauspiel-Projekt Wandlung21

Schauspiel-Projekt Wandlung21

Was dem Projekt voraus ging Gianni meint, ich sollte meine Art und Weise, Regie zu führen, mal nachvollziehbar machen in einem Blog. Ich werde es versuchen. Es wird eine  Erzählung mit Fortsetzungen. Als Regisseur erlebe ich mich eher weniger, mehr als...

Initiatische Leib-Wahrnehmung

Initiatische Leib-Wahrnehmung

Wie es wurde, was es ist Unsere Slow Acting-Bühne liebe ich, mit ihren unkonventionellen Spielregeln und Ausdrucksmitteln. Die Probenprozesse mit schöpferischen, einfühlsamen Spielenden. Auch die Zuschauer selbstverständlich, die sich berühren lassen von dem, was wir...

WANDLUNG21. Ein Slow Acting Schauspiel-Projekt

WANDLUNG21. Ein Slow Acting Schauspiel-Projekt

 Corona verlangt Bewusstseinsveränderung Das Bewusstseinsveränderung zum Stimmigen hin geschieht bei Krisen, durch die auf das Transpersonale ausgerichtete Methode Slow Acting-Schauspiel, ist zigfach erfahren worden. Die stärksten schöpferischen Leistungen erwachsen...

Slow Acting-Workshops. Training und Studium für Bühne und Alltag

Slow Acting Psychodynamische Eindrucks- und Ausdrucksübungen Für die Bühne und für Deinen Alltag. Jeder Workshop beginnt mit Basisübungen. Sie durchdringen sich und bauen aufeinander auf. Von Mal zu Mal lernst Du sie besser kennen, lernst tiefer in sie einzusteigen....

Mysterien-Spiel, heute

Krise und Wandlung Die Bühne. Ein Mysterienort Dramatische Umbrüche  provozieren dramatische Krisen. Du solltest in schöpferischer Weise mit ihnen umgehen können. Das Wort Umgang deutet auf ritualisierte und künstlerische, statt intellektuelle Möglichkeiten. Vorbild...

Geführtes Zeichnen. Es kommt an Land …

Woher er kommt der meditative, grafische Ausdruck und was er mir bedeutet Geführtes Zeichnen Das meditative Geführte Zeichnen wurde von der Psychotherapeutin und Graphologin M. Hippius aus ihrer tiefenpsychologisch fundierten Dissertation 1932: Grafischer Ausdruck von...

Vom inneren Menschen

Slow Acting. Initiatische Eindrucks- und Ausdrucks-Schulung Im Grunde genommen bin ich ganz anders, aber ich komme so selten dazu. Diesen Satz höre ich so oder ähnlich oft in meinen Coachings. Weil das so ist gebe ich diesem Thema heute Raum. Manchmal wird die...